Bahnsteigerneuerung Hamburg Hbf Bstg. 5


Auftraggeber: DB Station & Service

Ausführung: Jahre 2018-2020

Bauvolumen: ca.8,5 Mio.€

Auftragsvolumen: 350 000 €

Die Erneuerung des Bahnsteiges 5 (Gleis 11 und 12) im Hamburger Hauptbahnhof wurde in jeweils 6 wöchigen Sperrpausen innerhalb der Sommerschulferien (2018 und 2019) durchgeführt. In diesem Zuge wurden zusätzlich auch die Bahnsteigbrücken erneuert welche die Abdeckung des Fernbahnsteiges 5 gegenüber der darunter kreuzenden Hochbahnstrecke darstellen. Hierfür war neben der Sperrung der Fernbahngleise zusätzlich die Sperrung der Hochbahnstrecke erforderlich. Für die Materiallogistik mittels eines Umschlagbaggers welcher auf der Steintorbrücke stand um den Abtrag des alten Bahnsteiges sowie die Materialzuführung des neuen Bahnsteiges zu gewährleisten war der teilweise Rückbau des Bahnsteigdaches und die Schaffung eines Provisoriums der elektrotechnischen Anlagen erforderlich. Im Rahmen dieser Baumaßnahme wurde der gesamte Bahnsteig und seine technischen Systeme von Grund auf erneuert.